16. Internationale Sportwagenwoche in Velden am Wörthersee von 23. - 29. Juni 2014

Liebe Sportwagenfreunde!

Die 16. Internationale Sportwagenfestivalwoche in Velden am Wörthersee findet heuer von 23. – 29. Juni 2014 statt.

Gerne möchte ich Sie dazu, im Namen vom Veranstalter Heribert Kasper & Team aber natürlich auch im Namen von Velden, als gastgebenden Ort dieser Veranstaltung, sehr herzliche einladen. Gemeinsam mit verlässlichen und motivierten Partnern ist es Herrn Kasper wieder gelungen, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen.

Anmeldeformular

Programmbeschreibung


Broschüre Downloaden

 

Mit sportwagenfreundlichen Grüßen

Heribert Kasper

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das Sportwagenfestival in Velden dauert inzwischen schon eine ganze Woche, wobei der Höhepunkt für das Publikum noch immer die Sportwagenparade am Samstag abend ist. Alles was Sportwagenbegeistert ist, trifft sich dieses Wochenende in Velden. Das Teilnehmerfeld erstreckt sich vom M 1er BMW, der AMG A-Klasse (beide über 300PS) bis zu den getunten Lamborghini und Ferraris mit bis zu 800PS. Zwischendurch gibt es auch für den Old und Youngtimerfans Lichtblicke, die sein Herz erfreuen, wie z.B. ein alter 300SL Flügeltürer und eine Corvette C 2 Stingray, oder die 1. Generation Chevi Camaro SS mit schönen Chromfelgen, aber die Mehrheit sind neuzeitliche Sportautos. Lamborghini war stark vertreten mit einigen Aventadors und dem neuen Huarcan. Auch sonst gewährte Lamborghini interessante Einblicke. Porsche war mit einem Carrera GT in orange vertreten, keine typische Porschefarbe. Ein GT3 RS und ein GT2 in Carrera-weiss, stellten die Farbenehre wieder her. Der GT2 aus Heribert Kaspers Heimat hatte die Nummer „LB Holz 4“. „Holz vor der Hütte“, gab es auch in einer anderen Form. Haben mich bei meiner Autokolumne 2014 Murtal Classic noch die Formen der Oldtimers fasziniert, sind es diesmal auch die weiblichen Formen, die mein Interesse erweckt haben, neben den heissen Sportwagen natürlich.


Der Anteil an deutsche Sportwagen-Teilnehmern war entsprechend hoch, wobei auch die Polen eine starke Flotte präsentierten. http://www.positiveways.pl/index.php/monte-carlo-2014 Die Monte Carlo Ausfahrt 2014 führte sie mit ca. 30 exklusiven Sportautos auch nach Velden. Die Aufkleber erinnerten leicht an Gumball 3000. Gleiten statt Hetzen, war wahrscheinlich nicht ihr Moto. Ganz im Gegensatz zum Bentley Continental GT Speed Convertible, der eher zum Cruisen einlädt, trotz seiner 635 PS. Das schöne Heck von der neuen C8 Corvette bietet einen schönen Abschluss, wobei der Blick in den Motorraum sowohl vom V8 der Corvette und dem W12 vom Bentley Männerherzen höher schlagen lässt. Apropos Männerherzen. Auch die Damenbeteiligung hinter dem Steuer der Sportwagen wird immer höher, egal ob Porsche oder Ferrari. In Deutschland sind mit Ende 2013 schon 12 % der Porsches in Frauenhand. Wahrscheinlich hauptsächlich Porsche Boxter und Chayenne. Nur typische „Machoautos“ sind noch fest in Männerhand.

 

Alle Fotos der Veranstaltung gibt es HIER!

Mitglied werden

Bankverbindung: Bank Austria Creditanstalt BLZ 12000, Kto.Nr. 511 08 111 011


Copyright © 2015. All Rights Reserved.